Ausländische
Mittelschulen

7 Jahre
Erfahrung

In 7 Jahren des Bestehens der Firma JK Education konnten wir Hunderte Studenten in ausländischen Schulen in den USA, in Kanada und in Europa platzieren. In Österreich, Polen, Ungarn, Tschechien und in der Slowakei bieten wir zwei Typen des Studiums an einer ausländischen Mittelschule an.

Die Internatsschulen sind der hochwertigste
Typ des Auslandsstudiums.

Für anspruchsvollere Kunden, die sich eine konkrete Schule mit hoher akademischer Qualität und fantastischem Umfeld auswählen wollen, bieten wir ein Portfolio von mehreren Dutzend Partner-Internatsschulen (sog. Boardings Schools) an. Bei der absoluten Mehrheit dieser Schulen werden die Studenten von uns seit mehreren Jahren platziert. Wir haben sie persönlich besucht und können sie somit mit reinem Gewissen empfehlen. Die Internatsschulen werden im Allgemeinen als die qualitativ hochwertigste Variante des Studiums an den ausländischen Mittelschulen angesehen. Für mehrere Dutzend Kunden jährlich suchen wir geeignete, maßgeschneiderte Schulen weltweit aus, sodass Sie sich nicht nur auf unser langjährig aufgebautes Portfolio beschränken müssen.

Für Kunden, deren primäres Ziel es ist ihr Englisch zu verbessern und die Erfahrungen mit ausländischem Aufenthalt sammeln möchten, für die aber die akademische Qualität nicht von grundsätzlicher Bedeutung ist, bieten wir eine Alternative zu den Internatsschulen in Form des Studiums an staatlichen Schulen in den USA mit der Unterkunft in den Gastfamilien an.

Unser Team

Unser Team besteht aus Fachleuten, die mit der Assistenz bei der Studienplatzvermittlung an ausländischen Mittelschulen umfangreiche Erfahrungen haben. Sie führen Sie durch den gesamten Prozess und werden während des Aufenthaltes im Ausland sowie nach der Rückkehr für Sie da sein.

Mark Powers

Mark Powers verfügt als ehemaliger Director of Admissions an der Thornton Academy und Associate Head of School for Enrollment an der Linden Hall School vieljährige Erfahrungen mit dem Aufnahmeverfahren an ausländischen Mittelschulen.

Mark hat gerade na solchen Mittelschulen gearbeitet, für die sich auch unsere Studenten anmelden. Er weiß deshalb genau, was vor dem Beginn des Studiums an der ausländischen Mittelschule zu erledigen ist, kennt sich in den Details und Ausnahmen aus, auf die Sie stoßen können.

Mit Mark müssen Sie nicht befürchten, dass Sie etwas unterschätzen.

Welche ausländische Schule ist die beste für Sie?

Internatsschulen
Staatsschulen

Das Schulgeld beträgt ab 20 000 USD pro Jahr.

Das Schulgeld beträgt etwa 8 900 USD pro Jahr.

Private Schulen garantieren aufgrund der guten finanziellen Absicherung ein ausgezeichnetes akademisches Umfeld.

Bei einem Austauschaufenthalt haben Sie nicht die Sicherheit, dass sie an einer Staatsschule studieren werden, die eine qualitativ hochwertige akademische Umgebung bietet. Es bestehen nämlich enorme Unterschiede zwischen den Staatsschulen sowohl in den USA als auch in Kanada. Der Student muss Glück haben, damit ihm eine qualitativ hochwertige Schule zugeteilt wird.

Sie können aus einem wirklich breiten Angebot an Studienfächern diejenigen wählen, für die Sie sich am meisten interessieren oder Ihnen Spaß machen.

Für internationale Austauschstudenten ist an den Staatsschulen eine beschränkte Auswahl an Studienfächern sowie ihrer Schwierigkeitsgrade. Die Schule bevorzugt nämlich lokale Studenten bei der Auswahl und erst wenn die Studienfächer nicht voll besetzt sind, bekommen die internationalen Studenten die Möglichkeit sich einzuschreiben.

Die Studenten sind in großen Häusern oder Villen innerhalb des Campus untergebracht.

Die Studenten werden bei Gastfamilien untergebracht.

Ausländische Studenten können mehrere Jahre studieren. Die Reifeprüfung kann dann auch in ihrem Heimatland anerkannt werden.

Das Studium ist auf ein Jahr oder ein halbes Jahr begrenzt. In den meisten Fällen wird den Studenten nicht ermöglicht, an der Schule die Reifeprüfung abzulegen.

Studenten der Internatsschulen können sich eine konkrete Schule auswählen.

Bei unserer Partnerorganisation kommt nicht vor, dass die Schule und die Familie später als im Juli zugewiesen werden. Bei anderen Organisationen, die von Konkurrenzagenturen angeboten werden, besteht das Risiko, dass die Familie und die Schule erst Ende August bekannt werden.

Internatsschulen

Das Schulgeld beträgt ab 20 000 USD pro Jahr.

Private Schulen garantieren aufgrund der guten finanziellen Absicherung ein ausgezeichnetes akademisches Umfeld.

Sie können aus einem wirklich breiten Angebot an Studienfächern diejenigen wählen, für die Sie sich am meisten interessieren oder Ihnen Spaß machen.

Die Studenten sind in großen Häusern oder Villen innerhalb des Campus untergebracht.

Ausländische Studenten können mehrere Jahre studieren. Die Reifeprüfung kann dann auch in ihrem Heimatland anerkannt werden.

Studenten der Internatsschulen können sich eine konkrete Schule auswählen.

Staatsschulen

Das Schulgeld beträgt etwa 8 900 USD pro Jahr.

Bei einem Austauschaufenthalt haben Sie nicht die Sicherheit, dass sie an einer Staatsschule studieren werden, die eine qualitativ hochwertige akademische Umgebung bietet. Es bestehen nämlich enorme Unterschiede zwischen den Staatsschulen sowohl in den USA als auch in Kanada. Der Student muss Glück haben, damit ihm eine qualitativ hochwertige Schule zugeteilt wird.

Für internationale Austauschstudenten ist an den Staatsschulen eine beschränkte Auswahl an Studienfächern sowie ihrer Schwierigkeitsgrade. Die Schule bevorzugt nämlich lokale Studenten bei der Auswahl und erst wenn die Studienfächer nicht voll besetzt sind, bekommen die internationalen Studenten die Möglichkeit sich einzuschreiben.

Die Studenten werden bei Gastfamilien untergebracht.

Das Studium ist auf ein Jahr oder ein halbes Jahr begrenzt. In den meisten Fällen wird den Studenten nicht ermöglicht, an der Schule die Reifeprüfung abzulegen.

Bei unserer Partnerorganisation kommt nicht vor, dass die Schule und die Familie später als im Juli zugewiesen werden. Bei anderen Organisationen, die von Konkurrenzagenturen angeboten werden, besteht das Risiko, dass die Familie und die Schule erst Ende August bekannt werden.

Kostenlos registrieren

Im Rahmen der JK Education EXPO 2019 können Sie Vertreter von Dutzenden Mittelschulen und Universitäten aus den USA, Kanada und Europa treffen, die ihren Studenten vor Allem individuelle Zusammenarbeit, praktische Arbeiten während des Studiums und ein Studienprogramm nach Maß anbieten.
Suchen Sie eine Schule, die Ihren künstlerischen, sportlichen oder akademischen Ambitionen gerecht wird?

Registrieren Sie sich kostenlos und kommen Sie, um Ihre Traumschule zu finden.

*
*
*
*
*
*
*
*

Kontaktformular

Schreiben Sie uns. Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir kontaktieren Sie.

*
*
*

Wir in den Medien

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste (mehr erfahren). Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.